web analytics

Artikel getaggt mit "Wissenschaft"

Fremde Welt in Bildern

Die fremde Welt fasziniert die Menschen seit Jahrhunderten. Auf langen, abenteuerlichen Expeditionen haben sich deutsche Ethnologen in die abgeschiedensten und unzugänglichsten Orte dieser Welt begeben,  um die Lebensweisen der „Fremden“ zu dokumentieren. Oft wurden sie auf ihren Reisen von Künstlern begleitet, welche die Exotik der weiten Welt in ihren Bildern festhielten. Später kamen fotografische Aufnahmen zur Darstellung der fremden...

Mehr

Fremde Welt in Bildern

Die fremde Welt fasziniert die Menschen seit Jahrhunderten. Auf langen, abenteuerlichen Expeditionen haben sich deutsche Ethnologen in die abgeschiedensten und unzugänglichsten Orte dieser Welt begeben,  um die Lebensweisen der „Fremden“ zu dokumentieren. Oft wurden sie auf ihren Reisen von Künstlern begleitet, welche die Exotik der weiten Welt in ihren Bildern festhielten. Später kamen fotografische Aufnahmen zur Darstellung der fremden...

Mehr

Katholische Juden und deutsche Türken

Die in der Ethnologie angesiedelten Untersuchungen über das Verhältnis zwischen Mehrheiten und Minderheiten liefern Erkenntnisse, die auch in aktuellen Integrationsdebatten hilfreich sein können. Auf Mallorca werden 20.000 Menschen als xuetes kategorisiert. Ihnen wird nachgesagt, sie redeten viel; sie seien intelligent aber körperlich schwach; sie seien auf Geld und Materielles fixiert und geizig. Es wird angenommen, dass xuetes die Nachfahren...

Mehr

Hybrid als Normalität?

Der Hybrid ist in aller Munde. In Bezug auf Autos.  Aber was bedeutet Hybridität beim Menschen? Das Buch „Beziehungsgeflecht Minderheit“ enthält verschiedene Beiträge aus der Ethnologie, welche die Beziehung zwischen Mehrheit und Minderheit untersuchen und dabei die Perspektive der Hybridität nutzt. Elka Tschernokoshewa, die Herausgeberin der Reihe „Hybride Welten“, in der dieses Buch erschienen ist, beschreibt in ihrem Beitrag die Wandlung von...

Mehr

Bestimmen Gene unsere Identität?

Als erste Geisteswissenschaftlerin erhielt Dr. Katharina Schramm den Preis für Grundlagenforschung des Landes Sachsen-Anhalt. Sie teilt sich den Preis mit Dr. Gabor Janiga von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Schramm möchte das Preisgeld von 25.000€ für Ihre Feldforschung in Afrika einsetzen. In ihrem Habilitationsvorhaben setzt sie sich mit historischen und gegenwärtigen Beziehungssystemen auseinander. Sie will den Zusammenhang...

Mehr

Folge mir:

facebooktwittergoogle_pluslinkedinrss

Ich unterstütze

Globale Stimmen - Die Welt spricht zu dir, hörst du ihr zu?

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogs