web analytics

Artikel getaggt mit "Globalisierung"

Fußball, Fußball und Fußball – Neues aus der Wissenschaft

Fußball als transkulturelles Phänomen Public Viewing als religiöses Fest Debatte um „Magie im afrikanischen Fußball“ Die Welt ist im Fußballfieber. Am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen wird am 20. Juni 2010 über Fußball als transkulturelles Phänomen diskutiert. Welches Integrations- oder Konfliktpotenzial und welche kulturelle, gesellschaftliche und politische Bedeutung hat das Spiel in der Welt? Es diskutieren: Annike Krahn, Studentin...

Mehr

Fremdverwaltung, Afrika und Ethnomedizin – Neues aus der Wissenschaft

Fremdverwaltung in Nachkriegsgesellschaften Gemeinsames Vokabular für Forschung über und in Afrika Neue Arbeitsstelle Medizinethnologie Antrittsvorlesung Prof. Dr. Lale Behzadi Berufs-Info-Tag “Karrieren für Kulturwissenschaftler” Fremdverwaltung in Nachkriegsgesellschaften In einem Forschungsprojekt der Universitäten Erfurt und Marburg wird untersucht, wie es UN-geführten Verwaltungen gelingt, in Nachkriegsgesellschaften als...

Mehr

Globalisierung, frühe Bildungsgesellschaften und Moscheestreit – Neues aus der Wissenschaft

In Leipzig wird am 3. Juni 2010 das Centre for Area Studies eröffnet. Den Festvortrag hält die Soziologin und Ethnologin Prof. Dr. Shalini Randeria von der Universität Zürich. Die traditionsreichen regionalwissenschaftlichen Institute der Universität Leipzig bündeln in dem neuen Programm ihre Kapazitäten zu einem weitreichenden vergleichenden Programm. Die Experten aus verschiedenen Disziplinen wollen die bisher nur in Umrissen erkennbare...

Mehr

Rap – globales Phänomen mit lokaler Ausprägung

Der amerikanische Ethnologe Ward Keeler veröffentlichte in der jüngsten Ausgabe des “American Ethnologist” eine Untersuchung des Rap in Myanmar. Keeler geht in seinem Artikel “What’s Burmese about Burmese rap?” der Frage nach, ob Rap, als globales Phänomen, in Myanmar eine lokale Ausprägung erfährt. Er vertritt die Meinung, dass es kaum eine spezifisch myanmarische Rap-Kultur gibt. Zwar entwickelt er einige...

Mehr

Kulturdialog im Web 2.0

Im Zeitalter der Globalisierung gibt es zahlreiche Möglichkeiten der Kommunikation. Menschen aus allen Regionen der Erde können ihre Gedanken austauschen. Fernsehsender, wie CNN oder Al Jazeera, schaffen globale Mediennetzwerke, in der jeder Zuschauer auch Beiträge zu Debatten veröffentlichen kann. Aber schafft die wachsende Kommunikation auch einen besseren Dialog? Die Probleme des Dialogs sind vielfältig. Ein Haupthindernis für einen...

Mehr

Folge mir:

facebooktwittergoogle_pluslinkedinrss

Ich unterstütze

Globale Stimmen - Die Welt spricht zu dir, hörst du ihr zu?

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogs