In Frankreich gibt es ein Burkaverbot. In Deutschland wird es gefordert. Aber ist ein Burkaverbot überhaupt mit dem deutschen Grundgesetz vereinbar? Darüber diskutieren Experten bei den Bielefelder Rechtsgesprächen am Donnerstag, den 13. Januar 2011, unter dem Titel „Burka, Kopftuch und Grundgesetz“. Heribert Prantl, Honorarprofessor der Fakultät für Rechtswissenschaft der Uni Bielefeldt und Journalist der Süddeutschen Zeitung, spricht mit seinen Gästen Dr. Christine Hohmann-Dennhardt und Prof. Dr. Heiner Bielefeldt ab 18 Uhr im Hörsaal 13 der Uni Bielefeldt über die Möglichkeit eines Burkaverbotes in Deutschland.

facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail