• Diskriminierung und Toleranz
  • Arabische Philosphie
  • Publikationen

Diskriminierung und Toleranz

Wie entstehen Diskriminierung und Toleranz? Welche Bedingungen müssen dafür gegeben sein? Eine internationale Konferenz an der Universität Jena wird diesen Fragen vom 30. Juni 2010 bis zum 3. Juli 2010 nachgehen. Die Tagung beginnt mit einer Podiumsdiskussion mit dem Titel „Integration ohne Grenzen? Umgang mit Vielfalt und Andersartigkeit in einer multikulturellen Gesellschaft.“  am 30. Juni. Die Diskussion wird am 1. Juli 2010 um 20:10 Uhr vom Deutschlandfunk ausgestrahlt.
Die DFG Forschergruppe „Discrimination and Tolerance in Intergroup Relations“ beleuchtet das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln. „Das Spektrum reicht von der Sozialpsychologie, über die Persönlichkeits- und Entwicklungspsychologie bis hin zur pädagogischen Psychologie und umfasst sowohl Grundlagen- als auch angewandte Forschung“, kündigt Prof. Dr. Amélie Mummendey an. Wer sich einen Überblick über Forschungen zu diesem Thema verschaffen möchte, dem sei das „conference booklet“ ans Herz gelegt. Es enthält neben allgemeinen Informationen zur Konferenz die Abstracts aller Vorträge.

Arabische Philosophie

Am 30. Juni 2010 wird in Berlin der marokkanische Philosoph Mohammed Abed Al-Jabri, der am 3. Mai 2010 verstarb, geehrt. Im Haus der Kulturen der Welt wird sein philosophisches, politisches und pädagogisches Wirken gewürdigt. In Kurzvorträgen und einer anschließenden Diskussion soll das Werk Al-Jabris vorgestellt werden. Obwohl Al-Jabri als Wegbereiter einer neuen arabischen Aufklärung gilt, ist sein Werk in Deutschland fast unbekannt. 2009 erschien eine erste deutsche Übersetzung seiner Werke: die Einführung zu seiner „Kritik der arabischen Vernunft“. In der Gedenkveranstaltung soll es auch darum gehen, ob Al-Jabris Thesen zum Dialog zwischen „Orient“ und „Okzident“ beitragen können. Weitere Informationen zur Veranstaltung hier.

Publikationen

In den Open-Access-Publikationen des Leibnitz Instituts für Globale und Regionale Studien (GIGA) in Hamburg erschienen kürzlich zwei neue Ausgaben:

GIGA Focus Nahost zu „Justizreformen im Maghreb“  (PDF hier herunterladen)

GIGA Focus International Edition zu „Global Health, Aid Effectiveness and the Changing Role of the WHO“  (PDF hier herunterladen)

facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail