App Oriental Books Foto: BSB

Ein neues Angebot der Bayerischen Staatsbibliothek ermöglicht es, 20 Handschriften der Orientsammlung auf dem iPad anzuschauen. „Oriental Books“ kann kostenlos im App-Store heruntergeladen werden. Zu den Büchern, die komplett durchgeblättert werden können, gehören unter anderem die berühmte arabische Kosmographie „Die Wunder der Schöpfung“ aus dem Jahr 1280 und ein Gebetsbuch einer Haremsdame aus Istanbul. Ebenfalls kann man wertvolle und seltene Koranhandschriften betrachten. Mit der App ermöglicht die Staatsbibliothek einer breiten Öffentlichkeit einen weiteren Zugang zu arabischer, persischer und osmanischer Buchkunst.

facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail